Verblendmaterialien

Verblendmaterialien sind Materialien, die für das Verblenden verwendet werden.

Die Verblendematerialien sind zahnfarbene, ausreichend durchsichtige Stoffe aus Keramik oder Kunststoff für Verblendungen. Verblendmaterialien werden auch Verblendungsmaterialien oder Verblendmaterial genannt, das in der Zahntechnik zum Verblenden von Zahnersatz gebraucht wird. Keramikkronen und Keramikbrücken können aus unterschiedlichen Materialien und nach verschiedenen Verfahren hergestellt werden, denn es gibt die Krone mit Vollverblendung oder auch die Krone mit Teilverblendung. Bei der Kunststoffverblendkrone wird der Metallkern mit  Kunststoff in Zahnfarbe überzogen und die Kunststoffverblendbrücke besitzt ein Gerüst aus Metall, das von zahnfarbenem Kunststoff (Werkstoffe Zahnbrücken) umgeben ist. Eine keramisch verblendete Zahnkrone ist eine ästhetische Alternative zur Vollgusskrone die Stabil und zahnfarben aus einem hochgoldhaltigen Metallgerüst besteht und mit Keramik überzogen wird.

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.