Verblenden

Verblenden ist beim Zahnersatz das Verbergen eines Materials bzw. einer Oberfläche mit Hilfe eines undurchsichtigen, im Aussehen anpassenden Materials.

Verblendungen sind zahnfarbene Überschichtung aus Keramik oder Composite (Verbundwerkstoff). Keramikfüllungen wie Inlays aus Vollkeramik können den Zahn fast unsichtbar rekonstruieren. Die Verblendematerialien sind zahnfarbene, durchsichtige Stoffe aus Keramik oder KunststoffKomposit (Composite) ist ein mit Füllstoffen verstärkter Kunststoff. Eine Kompositfüllung (Zahnfüllung) kommt bei kleinen Defekten am Zahn vom Zahngebiss, im Frontzahnbereich (Frontzahn) wie auch im Seitenzahnbereich (Seitenzahn) zur Anwendung. Beim Diastema kann die kosmetische Korrektur durch Veneers, so durch Kunststoffveneers oder Keramikveneers erfolgen, denn das Diastema ist eine erbliche Frontzahn-Lücke bzw. Zahnspalt der meist die oberen Schneidezähne betrifft ohne dass ein Zahn durch Zahnverlust fehlt. Im Volksmund wird Composit meist als Kunststoff-Füllung bezeichnet. Die Verblendkrone ist ein Zahnfarbener Teil von Metallkronen aus Keramik oder Kunststoff, beschränkt auf den sichtbaren Teil der Krone. Die Verblendkrone (engl. faced crown) ist eine Metallkrone mit einer zahnfarbenen Verblendung zur sichtbaren Zahnaussenseite hin. Eine Kunststoffkrone ist nicht verblendet, denn die Krone besteht komplett aus Kunststoff und ist ein Provisorium. Bei der Kunststoffverblendkrone wird aus ästhetischen Gründen der Metallkern mit zahnfarbenem Kunststoff überzogen und eine Kunststoffverblendbrücke als Zahnbrücke besitzt ein Gerüst aus Metall, welches von zahnfarbenem Kunststoff umgeben ist.

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.