Verblockung

Verblockung ist das Verbinden von Zähnen und Zahngruppen

Verblockung ist das Verbinden von Zähnen und Zahngruppen durch Stege, verlötete Kronen, Inlayschienen etc. und dient der Stabilisierung gelockerter oder Einzelstehender Zähne. Der Begriff Verblockung ist vornehmlich in der Parodontologie oder Prothetik gebräuchlich im Sinne einer starren Verbindung noch vorhandener Zähne im meist reduzierten Restgebiss oder Lückengebiss. Die Verblockung erfolgt hauptsächlich aus Stabilitätsgründen der Konstruktion und zur gleichmässigen Verteilung der auftretenden Kräfte auf die Restzähne.

Primäre und sekundäre Verblockung

Primäre Verblockung (Primärverblockung) erfolgt mittels Schienen, miteinander verbundenen (gelötet oder gegossen) Kronen Stegen oder Inlays.
Sekundäre Verblockung (Sekundärverblockung) erfolgt durch Teleskope, Geschiebe und ähnliche Konstruktionen.

Zahnbehandlung bei Zahnarztangst

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT bei Zahnabehandlungsangst (Zahnbehandlungsphobie) in Deutschland, Schweiz, ÖsterreichUngarn oder Kroatien an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo man zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen kann, die bei der Zahnbehandlung eine Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose anbieten. OPTI-DENT ist spezialisiert für Angstberatung und gibt Tipps gegen Angst. OPTI-DENT arbeitet mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten die auf Zahnarztangst spezialisiert sind zusammen, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können, wenn Angstsymptome vorhanden sind. Wer das erste Telefongespräch bei Zahnarztangst geführt hat, kann die Zahnarztangst bekämpfen und hat den ersten Schritt für eine schmerzlose Zahnbehandlung gemacht, denn eine Hilfe bei Zahnarztangst (Zahnarztphobie) ist notwendig wie auch eine Begleitperson zum Zahnarzt. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Methoden bei Zahnarztphobie erhalten Sie bei OPTI-DENT gratis unter Fachberatung Zahnarztangst.