Unterminierende Karies

Unterminierende Karies bedeutet, Karies (Caries), die an der Zahnoberfläche nicht zu sehen ist, sich aber unterhalb der Oberfläche bereits recht weit ausgedehnt hat. Erreicht die Entkalkung im Schmelz auch schon das Dentin (Dentinkaries), breitet sich der Prozess seitwärts, im Bereich der Schmelz-Dentin-Grenze unterminierend aus, aber auch in Richtung zur Pulpa. Die Caries media unterhöhlt den Zahnschmelz, was man unterminierender Charakter der Karies nennt. Da Dentin weicher ist als Zahnschmelz, breitet sich die Zahnkaries unterhalb der Schmelz-Dentin-Grenze schnell in die Breite aus (Unterminierende Karies).

Zahnsanierung in Dämmerschlaf-Narkose

 Die Schlafnarkose beim Zahnarzt während der Zahnbehandlung ist bei Zahnarztangst die beste Variante. Unter einer Zahnsanierung versteht man beim Zahnarzt eine Zahnrestaurierung durch Zahnfüllungen, Wurzelbehandlungen oder das Verblenden der Zähne mit Veneers. Unter einer Komplettsanierung versteht man meist eine Zahnbehandlung, bei der die Hälfte der Zähne sanierungsbedürftig sind oder durch Zahnersatz ersetzt werden müssen, was vielach bei Zahnarztangst der Fall ist, wo eine Gebisssanierung notwendig wird, den durch die Sanierung der Zähne wird die Lebensqualität erhöht. Weitere Informationen über die Behandlung bei ZahnarztangstAngstbewältigung bei Phobie, Methoden bei Zahnarztphobie und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnarztangst und Fachberatung Zahnmedizin.