Unterbiss Vorbiss (Mesialbiss)

Ursache des selteneren Unterbisses (Fehlbiss) ist meist eine Fehlentwicklung der Kiefer. Beim Unterbiss steht die untere Zahnreihe vor der oberen d.h. der Unterkiefer liegt im Verhältnis zum Oberkiefer zu weit vorne. Oft liegt auch die Unterlippe vor der Oberlippe. Die untere Zahnreihe ist gegenüber der oberen vorgelagert, bei der normalen Schliessbewegung des Kiefers stehen die unteren Schneidezähne vor den oberen Als Mesialbiss bezeichnet man eine Fehlstellung der Oberkiefer und Unterkiefer(Zahnfehlstellung), wobei der Oberkiefer hinter dem Unterkiefer liegt (Unterbiss), das Gegenteil ist der Distalbiss. Der Vorbiss oder auch verkehrte Überbiss (Progenie) stellt den Gegensatz des Überbisses dar. Hier ist der Unterkiefer relativ zu gross und die unteren Zähne liegen vor den oberen.

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.