Überempfindlichkeit Zahnhals

Überempfindlichkeit der Zahnhälse

Überempfindlichkeit besteht besonders bei Bearbeitung von Kavitäten an der Schmelz-Dentin-Grenze, sowie bei Einwirkung von Temperaturreizen an den Zahnhälsen.

Überempfindlichkeit der Zahnhälse besteht, wenn diese frei liegen bzw. wenn die Dentinkanälchen  offen sind. Überempfindliche Zahnhälse wird auch als Hypersensibilität bezeichnet bzw. wenn es zu erhöhtem Schmerzempfinden kommt. Hypersensible Zähne reagieren mit stechendem Schmerz auf äussere Reize wie Wärme, Kälte oder Berührung. Überempfindliche Zahnhälse (Zahnhals) werden auch als Hypersensibilität bezeichnet und ist die Reaktion des Dentins (Zahnbein) auf chemische (z.B. süss) und thermische (warm/kalt) Reize. Wenn die Überempfindlichkeit der Zahnhälse anhält, sollte ein Zahnarzt aufgesucht werden, um die Zahnhälse zu isolieren.

Überempfindlichkeit durch Bleaching

Überempfindlichkeit kann auch eine Nebenwirkung von Zahnbleaching sein.

Bei einer Überempfindlichkeit der Zähne durch Bleaching sollte das Bleichen absetzt werden. Die Überempfindlichkeit kann jedoch einige Wochen anhalten.

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.