Transplantat

Transplantat ist die Verpflanzung von lebendem Gewebe zur Deckung von Substanzdefekten (Plastik).

Ein Transplantat ist in der Zahnmedizin ein verpflanztes Gewebe bei der Transplantation, denn es bezeichnet die Verpflanzung oder das Versetzen von organischem Material. Transplantat bedeutet überpflanztes Gewebestück wie Haut, Schleimhaut oder Knochen, so wie die SchleimhauttransplantationZahntransplantation oder bei der Knochentransplantation das Knochentransplantat (Knochenverpflanzung), meist für das Setzen von Implantaten oder das Bindegewebstransplantat. Bei der Transplantation von einem Zahn bei der Zahnbehandlung wird ein extrahierter wurzelgefüllter Zahn vom Zahnarzt in eine leere Alveole vom gleichen oder von einem anderen Zahnpatienten versetzt. Transplantation ist das Verpflanzen von Gewebe wie Haut, Knochen, Organe, etc. Das Einpflanzen von einem Zahnimplantat als künstliche Zahnwurzel wird im Volksmund meist als Zahnimplantation bezeichnet, ist aber kein Transplantat (lebendes Gewebe) sondern ein künstliches Implantat. Für die Verpflanzung von lebenden Geweben, Zellen, Organen oder Organteilen wird der Begriff Transplantation benutzt. Bei der autogenen Transplantation ist der Spender mit dem Empfänger identisch. Wenn ein Transplantat von einer anderen Person stammt bezeichnet man dies als "Allogene Transplantation" und wenn das Transplantat von einem Tier stammt, als Xenogene Transplantation. Das Knochenmehl als Knochenersatz in der Implantologie für den Kieferknochen wird als Allogenes Knochenersatzmaterial, Autogenes Knochenersatzmaterial, Xenogenes Knochenersatzmaterial oder Alloplastisches Knochenersatzmaterial als synthetisch hergestelltes Material bezeichnet.

 

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.