Teilnarkose

Eine Teilnarkose bedeutet beim Zahnarzt, der Zahnpatient verspürt keine Schmerzen und bleibt wach.

Bei vielen Eingriffen besteht durch die Teilnarkose die Möglichkeit, nur den betroffenen Körperabschnitt schmerzunempfindlich zu machen. Die Teilnarkose ist eine Lokalanästhesie bzw. "Regionalanästhesie" und schaltet das Schmerzempfinden in dem Körperteil aus, an welchem der Eingriff vorgenommen wird. Der Patient verspürt keine Schmerzen und bleibt wach. Der Einstich ist  schmerzlos, denn die Einstichstelle wird vorher örtlich unempfindlich gemacht (Lokalanästhesie). Die Nervenbahnen werden durch die Injektion eines Medikamentes (Lokalanästhetikum) vorübergehend betäubt. Wenn unerwarteterweise eine Teilnarkose unvollständig ist, kann sie mit Schmerzmitteln oder einer Vollnarkose ergänzt werden. Die Atmung wird überwacht, muss aber normalerweise nicht unterstützt werden. Bei Bedarf gibt es Sauerstoff über einen kleinen Schlauch in der Nase. Der Kreislauf wird ebenfalls laufend überwacht und wenn nötig mittels Infusionen und Medikamenten unterstützt. Der Patient erhält routinemässig eine Infusion mit Kochsalzlösung in geringer Menge. Während der Behandlung / Operation bleibt der Patient wach und kann auf Wunsch Musik hören oder mit Medikamenten ganz leicht schlafen (Sedation). Die wichtigsten Arten einer Teilnarkose sind die rückenmarksnahe Regionalanästhesie und die Blockade einzelner oder mehrerer peripherer Nerven. Mögliche Beschwerden nach einer Operation in Teilnarkose sind: Kopfschmerzen, Harnverhaltung, Übelkeit und Erbrechen, Schmerzen, wenn das Gefühl im Operationsgebiet wieder zurückkehrt und andauernde Gefühls- oder Bewegungsstörungen im betroffenen Gebiet.

Preisgünstige Zahnbehandlung

Lassen Sie sich für die Zahnbehandlung bei Ihrem Zahnarzt eine Preisofferte erstellen und holen Sie bei OPTI-DENT gratis eine Zahnarzt-Gegenofferte ein. Die Zahnarzt-Ausbildung, zahnärztliche Behandlung und Qualität an Zahnersatz sind in Ungarn den Standards in Deutschland, Schweiz oder Österreich ebenbürtig, doch nicht jede Zahnbehandlung ist im Ausland preisgünstiger, wenn man Reise und Aufenthalt einrechnet. Kosteneinsparung bei der Zahnbehandlung im Ausland kann darum erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte bestimmt werden, wobei OPTI-DENT gratis eine Beratung über die Zahnbehandlung im Ausland inkl. Ausland-Aufenthalt und Nachbehandlung anbietet. Das OPTI-DENT-Team ist Ihr persönlicher Ansprechpartner für preisgünstige Zahnbehandlungen an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern wie Ungarn, Deutschland, ÖsterreichKroatien, Costa Rica oder in der Schweiz, wo zu günstigen Zahnarztpreisen eine optimale Qualität angeboten wird.