Torus

Torus ist eine Bezeichnung für einen knöchernen Vorsprung bzw. Wulst.

Torus mandibulae (Unterkieferwulst) oberhalb der Linea mylohyoidea meist symmetrisch auftretender Überschuss von Knochengewebe. Torus palatinus (Gaumenwulst, Gaumenrippe) individuell stark variierende Verdickungen (Exostosen) beidseits der Gaumennaht. Auftretend erst funktionsbedingt mit zunehmendem Alter mit einer Häufung bei flachen Gaumenverhältnissen. Die sonst ohne Bedeutung bestehende Überschussbildung kann beim Tragen einer Oberkiefer-Vollprothese zu Druckstellen und Kippeffekten führen.

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.