Sekundärdentin

Sekundärdentin ist die zweite, nach dem Zahndurchbruch angelagerte Dentinschicht. bzw. nach Abschluss der normalen Dentinogenese reizbedingt gebildetes zusätzliches Dentin.

Es gibt drei Arten von Dentin, das primäres Dentin, welches beim Zahnbildungsprozesses entsteht, das Sekundärdentin welches lebenslang gebildet wird und das Tertiärdentin, das sich aufgrund eines externen Reizes entwickelt, um die Pulpa zu schützen. Auslöser dafür können Karies, Bruxismus und freiliegende Zahnhälse sein. Das Sekundärdentin verkleinert die Nervhöhle im laufenden Leben ständig.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.