Quicktest

Der Quicktest (Quick-Test) ist ein Test zur Bestimmung der Blutgerinnungsfähigkeit bzw. Blutgerinnungsparameter. Ein normaler Quickwert sollte zwischen 80 und 130 % liegen. Dieser Quicktestwert ist bei gesunden Menschen ohne medikamentöse Behandlung zu 99 % der Fall. Einen Quicktest macht man bei Marcumarpatienten in regelmässigen Abständen, vielfach zwischen 3 und 5 Wochen. Der Quicktest erfolgt in Praxisräume oder durch den Patienten direkt zu Hause. Marcumar (oder Coumandin) muss man häufig nehmen, wenn man Herzinfarkte oder Hirninfarkte erlitten hat, sowie bei Thrombosen oder Embolien. Die Medikamente dienen dazu das Blut dünner zu machen. Die Blutgerinnung wird mit diesen Medikamenten deutlich heruntergesetzt und der Patient kann bei Verletzungen sehr lange nachbluten.

 

Vielfach wird Quicktest (Quick-Test) falsch geschrieben wie Quik, Quick, Quiktest, Quicktesst, Quiccktest, Quickteest, Quiicktest, Quicktezt, Quuicktest, Quickttestt, Quicktets, Quickktest, Quicktes, Quicctest, Qiucktest, Quikktest usw.

Zahnsanierung in Dämmerschlaf-Narkose

 Die Schlafnarkose beim Zahnarzt während der Zahnbehandlung ist bei Zahnarztangst die beste Variante. Unter einer Zahnsanierung versteht man beim Zahnarzt eine Zahnrestaurierung durch Zahnfüllungen, Wurzelbehandlungen oder das Verblenden der Zähne mit Veneers. Unter einer Komplettsanierung versteht man meist eine Zahnbehandlung, bei der die Hälfte der Zähne sanierungsbedürftig sind oder durch Zahnersatz ersetzt werden müssen, was vielach bei Zahnarztangst der Fall ist, wo eine Gebisssanierung notwendig wird, den durch die Sanierung der Zähne wird die Lebensqualität erhöht. Weitere Informationen über die Behandlung bei ZahnarztangstAngstbewältigung bei Phobie, Methoden bei Zahnarztphobie und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnarztangst und Fachberatung Zahnmedizin.