Provisorischer Zahnzement

Provisorischer Zahnzement ist ein Temporärer Zement.

Ein provisorischer Zement kann vom Zahnpatienten in der Apotheke direkt gekauft und zur Anwendung für Unterwegs benutzt werden. Wenn sich eine Füllung, ein Inlay, eine Krone oder eine Brücke lösen, kann dies rasch behoben werden. Ein provisorischer Zahnzement hilft, um späteren Zahnschmerzen und Komplikationen vorzubeugen. Das Not-Set besteht vielfach aus einem Handspiegel, einem Mehrzweckinstrument, einem Spatel, einem Desinfektionsmittel und zwei Tuben mit Zinkoxyd und Eugenol. Aus dem Zinkoxyd und dem Eugenol wird der Zahnzement angemischt. Dieser provisorische Zahnzement ersetzt eine verlorene Füllung oder befestigt Zahnkronen und Zahnbrücken. Das Dental-Notfall-Set ist nur zur provisorischen Notversorgung auf Reisen geeignet. Zinkoxid-Eugenol-Zement ist ein provisorischer Zement der verschliessend ist und zugleich schmerzstillend wirkt. Provisorischer Zahnzement gibt es gebrauchsfertig in Weiss, Elfenbein und Rosa. Dieser Zahnzement lässt sich ohne Trocknen der Zahnhöhle einfüllen und wird benutzt als provisorische Füllung einer Zahnhöhle. Eine  provisorische Krone wird beim Zahnarzt ebenfalls so befestigt. Erst wird die natürliche Zahnkrone präpariert und zurechtgeschliffen. Dann nimmt man von diesem präpariertem Zahnstumpf einen Abdruck, der als Model dient. Dieser Abdruck geht zum Zahntechniker der aus diesem Modell eine künstliche Krone fertigt. Während dieser Zeit trägt der Patient eine provisorische Krone, die mit provisorischem Zahnzement befestigt wird. Der provisorische Zahnzement erlaubt ein einfaches Entfernen. Die fertige Krone wird danach mit Zahnzement (einzementieren) auf den Zahnstupf befestigt.

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.