Prothesenzähne Prothesen-Kronen

Prothesenzähne übernehmen die Funktion der verloren gegangenen natürlichen Zähne.

Je nachdem wie viele natürliche Zähne verloren gegangen sind, wird eine Prothese als Zahnersatz angefertigt, die die Zahnlücken mit Prothesenzähnen bzw. Zahnkronen schliesst. Es gibt die Teilprothese als Zahnersatz und die Vollprothese als Zahnersatz. Dies kann von der kleinen Lücke, die nur wenige Zähne umfasst, bis zu zwei Totalprothesen reichen. Prothesenzähne werden individuell nach Form und Zahnfarbe für die Zahnprothese gefertigt. Diese künstlichen Prothesenzähne sind an der Prothesenbasis, welche aus Kunststoff besteht, verankert . Die Prothesenbasis liegt direkt der Kieferschleimhaut auf. Unter Zahnkrone wird auch die künstliche Krone (Prothesenkrone) verstanden. Ihren Namen verdankt die Zahnkrone den Höckern am Zahnrand, die den Zacken einer Königskrone ähnlich sehen. Als künstliche Zahnkrone bzw. Krone wird eine Form des Zahnersatzes bezeichnet, welcher die natürliche Zahnkrone ersetzt. Es gibt verschiedene Arten von künstlichen Prothesenzähnen bzw. Prothesen-Kronen die aber auch eine Prothesenpflege notwendig haben. Verblendkronen werden bei den Zähnen eingesetzt, die beim Sprechen und Lachen zu sehen sind und nicht sichtbare Zähne werden vielfach Vollgusskronen aus Goldlegierungen verwendet, die nicht zahnfarben verblendet sind. Jacketkronen haben dagegen kein Metallgerüst, sondern werden aus Keramik hergestellt. Das Modell der Zahnkrone wird durch die Zahntechnik im Zahnlabor in Schichten gebrannt und glasiert bzw. im Pressverfahren angefertigt.

Preisüberwacher für Zahnarztpreise

Der beste Preisüberwacher der Zahnärzte für Zahnarzt-Preise und Zahnersatz-Kosten ist die Konkurrenz.

Bei Zahnersatz spielen die Kosten vom Dentallabor eine wichtige Rolle, denn die Herstellung von Zahnersatz ist meist sehr Arbeitsintensiv. Beim Zahnarztvergleich werden meist grosse Preisunterschiede festgestellt, im Besonderen die Zahnsanierungs-Kosten, doch wichtiger als der Zahnarztpreis ist das Vertrauen zum Zahnarzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.