Prothesenbasis, Zahnprothese

Die Prothesenbasis ist die untere Fläche einer abnehmbaren Zahnprothese, die auf der Schleimhaut der Kiefer aufliegt.

Die Prothesenbasis einer schleimhautgetragenen Zahnprothese muss auf der Schleimhaut der Kiefer aufliegen, damit der Prothesenhalt auf dem Kieferkamm nicht verloren geht. Die Prothesenbasis ist die der Mundschleimhaut anliegende Unterseite sowie der künstlichen Zähne tragende Teil einer Zahnprothese als Zahnersatz. Die Vollprothese (Gebiss) wird in einem zahnlosen Kiefer (Kieferkamm)eingesetzt wo der Prothesenhalt zwischen der Prothesenbasis und dem Weichgewebe im Mund durch das Vakuum entsteht. Das Vakuum (Saugeffekt) entsteht zwischen der Prothesenbasis und dem Weichgewebe jedoch nur durch den Mundspeichel und einen passgenauen Kieferrandabschluss, wodurch sich die Zahnprothese sich an das Weichgewebe ansaugen kann, nicht aber bei einem Schlotterkamm, das eine lockere bindegewebige Schleimhautfalte ist und eine Schlotterkammentfernung notwendig ist. Die Prothesenbasis hat eine unterschiedliche Ausdehnung, wobei zur optimalen Verteilung von Kaukräften, im Besonderen bei Vollprothesen möglichst viel von der Mundschleimhaut einbezogen wird (Prothesenlager). Im Volksmund werden Totalprothesen auch Gebiss oder dritte Zähne sowie Zahngebiss genannt und unter einer Totalprothese bzw. Vollprothese versteht man bei der Zahnsanierung den Ersatz allerer natürlichen Zähne durch künstliche Zähne (Konfektionszähne), was sich Zahnersatz nennt wo eine Zahnersatzpflege bzw. Prothesenpflege notwendig ist.

 

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.