Professionelle Zahnreinigung

Bei der "Professionellen Zahnreinigung" bzw. Zahnprophylaxe werden alle Massnahmen zusammengefasst, die der Reinigung der Zahnoberflächen dienen.

Die Professionelle Zahnreinigung ist ein Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe bzw. Zahnprophylaxe. Bei der Dentalhygiene bzw. bei der zahnmedizinischen Prophylaxe variiert die Dauer der Zahnreinigung in Abhängigkeit vom Zahnpatienten mit dem gewünschten Behandlungsumfang sowie der vorliegenden Belagssituation. Mithilfe der professionellen Zahnreinigung werden die Zähne von bakteriellen Belägen (Plaque) sowie hartnäckigen Ablagerungen befreit und überstehende Kronenränder wie auch Ränder von Zahnfüllungen abgetragen. Im Gegensatz zur Individualprophylaxe beim Zahnarzt pflegt der Mensch seine Zähne bei der häuslichen Zahnpflege selbständig mittels Zahnbürste und Zahnpasta wie auch Zahnseide oder Munddusche selbst. Unter einer Professionellen Zahnreinigung versteht man eine mechanische Reinigung der Zähne, die über die normale Zahnpflege, Mundpflege bzw. Mundhygiene, Zungenpflege, Implantatpflege und Zahnfleischpflege mit Zahnfleischmassage hinausgeht, was man täglich selbst erledigt, wie auch das Pflegen der Mundhöhle durch Mundspülungen, damit kein Mundgeruch bzw. schlechter Atemgeruch durch Speisereste vorhanden ist. Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist eine zahnmedizinische Prophylaxe worunter man beim Zahnarzt eine mechanische Reinigung der Zähne versteht. Die Professionelle Zahnreinigung beinhaltet die Entfernung von Zahnstein (Zahnsteinentfernung) und anderen hartnäckigen Belägen bzw. Zahnhartbelägen und Zahnverfärbungen. Je nach Mundhygienesituation erfolgt eine Zahnreinigung mit unterschiedlichen Instrumenten und Geräten, so bei der Entfernung weicher Zahnbeläge mit dem Ultraschallgerät. Gegen harte Ablagerungen werden spezielle Handinstrumente anwendet oder zur Entfernung hartnäckiger Zahnverfärbungen die durch Kaffee, Tee oder Tabak etc. entstanden sind werden Pulverstrahlgeräte eingesetzt. Anschliessend werden die Zähne poliert, um eine erneute Ansiedlung der Bakterien zu erschweren. Mithilfe von fluoridhaltigen Lacken oder Gelen können die Zähne mit einem schützenden Film versehen werden. Eine Professionelle Zahnreinigung ist eine wichtige Voraussetzung für die Gesunderhaltung der Zähne und dem Zahnhalteapparat. Die Professionelle Zahnreinigung wird von speziell geschultem Personal in der zahnärztlichen Praxis durchgeführt, doch wenn sich Zähne gelblich oder bräunlich verfärben, kann es sich um nicht mehr durchblutet Zähne, beschädigte Zähne (Zahnverletzung) durch einen Zahnunfall, Zahnkaries oder um eine Zahnentzündung handeln.

 

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.