Prävention Prophylaxe

Prävention bedeutet, Medizinische Massnahmen zur Früherkennung und Behandlung von Erkrankungen.

In der Zahnmedizin gibt es vielfältige Massnahmen der Prävention, welche unter dem Begriff Prophylaxe zusammengefasst sind. Als Prävention (verhüten) bezeichnet man vorbeugende Massnahmen, um ein unerwünschtes Ereignis oder eine unerwünschte Entwicklung zu vermeiden. Ganz allgemein kann der Begriff Prävention mit "vorausschauender Problemvermeidung" übersetzt werden. Prophylaxe besagt, präventive Massnahmen zur Vermeidung von Erkrankungen der Zähne und des Zahnhalteapparates. Die zahnmedizinische Prophylaxe (Vorbeugung), auch vorbeugende Zahnheilkunde oder zahnmedizinische Prävention genannt, beschäftigt sich mit vorbeugenden Massnahmen, die die Entstehung von Krankheiten an Zähnen und am Zahnhalteapparat verhindern sollen. Durch primäre Präventionsmassnahmen wird das Auftreten neuer Krankheiten vermindert (Mundhygiene mit Zahnbürste, Zahnpasta und Zahnseide). Auch die Vermeidung zuckerhaltiger Lebensmittel und die Fluoridierung entsprechen dieser Präventionsebene. Die primäre Kariesprophylaxe und Parodontalprophylaxe richtet sich auf die Schaffung einer möglichst plaquefreien und zahnsteinfreier Mundhöhle. Die möglichst frühe Diagnose auftretender Krankheiten sowie deren Behandlung zur Heilung und oder auch Einschränkung der Krankheitsausbreitung entspricht der sekundären Präventionsebene. Zahnarztpraxis in halbjährlichen Intervallen aufzusuchen gehören zur Sekundären Prävention. Tertiäre Präventionsmassnahmen bestehen in der Vermeidung von Komplikationen, die bei der Behandlung bereits entstandener Krankheiten auftreten können.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.