Platzhalter

follow link Milchzähne fungieren für bleibende Zähne als deren Platzhalter.

Der Milchzahn ist ein Platzhalter für den bleibenden Zahn. Milchzähne die Gesund sind bilden die Grundlage für die bleibenden Zähne, denn ein intaktes Milchzahngebiss erhöht die Chance, dass auch die bleibenden Zähne gerade wachsen. Auch wenn die  Milchzähne nicht dauerhaft im Kiefer bleiben, müssen sie gepflegt werden (Mundpflege), denn es gibt einen engen Zusammenhang zwischen Milchzähnen und der Gesundheit. Milchzähne fungieren für bleibende Zähne als deren Platzhalter. Zwischen dem sechsten und neunten Lebensjahr beginnt bei Kindern der natürliche Zahnwechsel. Entstehen vorher Lücken durch vorzeitigen Zahnverlust, verschieben sich die Milchzähne nach vorn, sodass bleibende Zähne später nicht genug Platz haben. Gesunde Milchzähne bilden als Platzhalter eine ideale Voraussetzung für gerade, bleibende Zähne. wenn sie bis zum Zahnwechsel intakt bleiben, benötigt man seltener eine kieferorthopädische Behandlung. Eltern unterschätzen oft, welche Langzeitfolgen der vorzeitige Zahnverlust für das spätere Gebiss haben kann. Die Milchzähne fallen als Platzhalter erst dann aus, wenn die zweiten Zähne bereit sind, was mit ca. 6 Jahren geschieht.

Platzhalter als Lückenhalter

Als Platzhalter bezeichnet man eine Vorrichtung zum Offenhalten von Milchzahnlücken in der Stützzone für die nachfolgenden bleibenden Zähne. Als Platzhalter gibt es abnehmbare oder festsitzende Lückenhalter.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.