Physiologischer Zahnersatz

Physiologischer Zahnersatz bedeutet, der Kaudruck wird nur auf die Restzähne übertragen.

Ein festsitzender Zahnersatz ist ein physiologischer Zahnersatz, denn normale Abläufe und Körperfunktionen beim menschlichen Organismus werden als physiologische Vorgänge bezeichnen wie die physiologische Selbstreinigung durch Speichel. Als Gegensatz vom physiologischen Zahnersatz wird ein unphysiologischer Zahnersatz bezeichnet. Unphysiologischer Zahnersatz bedeutet, der Kaudruck wird nur auf die Schleimhaut übertragen wie bei einer Schleimhautgetragene Prothese. Teilprothesen sind herausnehmbare Prothesen zur Wiederherstellung der Kaufunktion im Kausystem, Phonetik (Phonetische Zahnaufstellung) und Zahn-Ästhetik im Lückengebiss. Bei der Physiologie wird der Blick auf die Dynamik biologischer Vorgänge und deren Beziehung und zusammenhängende Wirkung, denn physiologisch bedeutet "natürlichkeit" oder "den normalen Lebensvorgängen entsprechend. Die Physiologie analysiert die kausalen Zusammenhänge und Veränderungen wie der Informationsverarbeitung und denn statischen Zuständen von Zahnersatz.

 

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.