Physiologischer Zahnersatz

Physiologischer Zahnersatz bedeutet, der Kaudruck wird nur auf die Restzähne übertragen.

Ein festsitzender Zahnersatz ist ein physiologischer Zahnersatz, denn normale Abläufe und Körperfunktionen beim menschlichen Organismus werden als physiologische Vorgänge bezeichnen wie die physiologische Selbstreinigung durch Speichel. Als Gegensatz vom physiologischen Zahnersatz wird ein unphysiologischer Zahnersatz bezeichnet. Unphysiologischer Zahnersatz bedeutet, der Kaudruck wird nur auf die Schleimhaut übertragen wie bei einer Schleimhautgetragene Prothese. Teilprothesen sind herausnehmbare Prothesen zur Wiederherstellung der Kaufunktion im Kausystem, Phonetik (Phonetische Zahnaufstellung) und Zahn-Ästhetik im Lückengebiss. Bei der Physiologie wird der Blick auf die Dynamik biologischer Vorgänge und deren Beziehung und zusammenhängende Wirkung, denn physiologisch bedeutet "natürlichkeit" oder "den normalen Lebensvorgängen entsprechend. Die Physiologie analysiert die kausalen Zusammenhänge und Veränderungen wie der Informationsverarbeitung und denn statischen Zuständen von Zahnersatz.

 

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.