Paralgesie, Schmerzwahrnehmung, Schmerzempfinden

Paralgesie bezeichnet ein gestörtes Schmerzempfinden.

Jeder Mensch empfindet den Schmerz anders, denn das Schmerzempfinden wird vielfältig beeinflusst, so auch die Zahnschmerzen bei Zahnerkrankungen. Personen mit Paralgesie empfinden schmerzhafte Reizungen als angenehm, nicht aber bei einer Zahnentzündung (Pulpitis), wenn  die Nerven in den Zähnen durch Druck, Verletzungen oder Chemikalien gereizt werden (Eiterzahn), denn bei Pulpitis werden die Schmerzen durch die Zahnmarkentzündung sehr gross, sodass eine "Dicke Backe" entstehen kann, wo ein Schmerzmittel gegen Zahnschmerzen keine Wirkung mehr zeigt. Der Schmerz ist eine komplexe subjektive Sinnesempfindung, die von Nozi-Rezeptoren vom peripheren Nervensystem wahrgenommen wird und Neurotransmitter sind Nervenbotenstoffe. Ein wesentlicher Faktor beim Schmerzempfinden ist die psychische Reaktion auf den durch chronische Schmerzen verursachten Dauerstress. Das Schmerzempfinden wird durch unterschiedliche Faktoren beeinflusst, so durch die Persönlichkeit und Lebenseinstellung wie auch durch das berufliche Umfeld, das ein wichtiger Faktor in der Entstehung und Verarbeitung von chronischen Schmerzen ist. Bei Paralgesie werden Schmerzreize wie z.B. bei Nadelstichen Prickelnd und angenehm empfunden, was eine Störung der Schmerzwahrnehmung ist. Paralgesie ist jede Form der Störung von Schmerzempfindungen und kann ein Lustgefühl bei schmerzhaften Reizen sein, denn der Schmerz ist eine Sinneswahrnehmung, die auf einem tatsächlichen physiologischen Vorgang beruht. Die Paralgesie ist eine Fehlfunktion der natürlichen Schmerzempfindung, denn was normalerweise als Schmerz empfundene Reizung auslöst, wird als angenehmes Gefühl ausgelöst. Normal haben Schmerzen eine wichtige Aufgabe zu erfüllen, da sie dem Organismus mitteilen, dass etwas nicht in Ordnung ist, so bei einer Schädigung, die eine normale Funktion beeinträchtigt oder bedroht, so Zahnschmerzen das Schmerzgefühle sind, die durch Entzündungen von den Zähnen und Zahnhalteapparat ausgehen. Bei einer Nervenblockade wird die Erregungsleitung in einem Teil vom Nervensystem unterbunden, so dass sich der Schmerz vorübergehend aussetzt.

 







Preisgünstige Zahnbehandlung

Lassen Sie sich für die Zahnbehandlung bei Ihrem Zahnarzt eine Preisofferte erstellen und holen Sie bei OPTI-DENT gratis eine Zahnarzt-Gegenofferte ein. Die Zahnarzt-Ausbildung, zahnärztliche Behandlung und Qualität an Zahnersatz sind in Ungarn den Standards in Deutschland, Schweiz oder Österreich ebenbürtig, doch nicht jede Zahnbehandlung ist im Ausland preisgünstiger, wenn man Reise und Aufenthalt einrechnet. Kosteneinsparung bei der Zahnbehandlung im Ausland kann darum erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte bestimmt werden, wobei OPTI-DENT gratis eine Beratung über die Zahnbehandlung im Ausland inkl. Ausland-Aufenthalt und Nachbehandlung anbietet. Das OPTI-DENT-Team ist Ihr persönlicher Ansprechpartner für preisgünstige Zahnbehandlungen an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern wie Ungarn, Deutschland, ÖsterreichKroatien, Costa Rica oder in der Schweiz, wo zu günstigen Zahnarztpreisen eine optimale Qualität angeboten wird.