Pulpotomie Pulpektomie

Pulpotomie ist die teilweise Entfernung resp. Amputation der Pulpa, Pulpektomie die vollständige Entfernung der Pulpa.
Als Pulpa bezeichnet man in der Zahnmedizin die weiche, blutgefässreiche Gewebemasse im Zahn (Zahnmark).Unter Pulpotomie versteht man die Amputation der Kronenpulpa, wobei fliessende Übergänge zur partiellen Pulpektomie (= tiefe Pulpotomie) bestehen. Die Pulpotomie stellt die im Milchgebiss am häufigsten durchgeführte endodontische Massnahme dar. Die Pulpotomie ist gegeben, wenn die Pulpa teilweise entzündet ist oder eine bakterielle Kontamination befürchtet werden muss. Pulpektomie ist die vollständige Entfernung des Zahnmarks (Pulpa) im Rahmen einer Wurzelbehandlung unter örtlicher Betäubung.

Günstige Zahnsanierung in Ungarn

Für günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT verschiedene Zahnkliniken in Budapest wie auch anderen Destinationen für die Zahnarztbehandlung an, wobei die "Beratung Zahnbehandlung" wichtig ist wie auch das "Vorgehen Zahnbehandlung". Wenn Zähne nicht mehr zu retten sind oder fehlende Zähne vorhanden sind, lässt sich die Kaufunktion und Zahn-Ästhetik durch eine Zahnsanierung wieder herstellen, wobei es viele unterschiedliche Sanierungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Zahnersatzkosten gibt. Das Vorgehen bei Zahnreisen für eine günstige Zahnbehandlung ist eine Zahnarztofferte anhand einem Heil- und Kostenplan von einem Zahnarzt. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT gratis unter Fachberatung Zahnarztangst.