Prothesensattel für Zahnprothesen

Der Prothesensattel ist der die Ersatzzähne tragende Teil einer herausnehmbaren partiellen Prothese, der auf dem zahnlosen Kieferkammabschnitt liegt, so der  Freiendsattel bzw. Schaltsattel.

Der Prothesensattel trägt die Ersatzzähne auf dem zahnlosen Kiefer (Prothesenlager). Bei Zahnprothesen ist der Prothesensattel der Teil, der dem Kieferknochen bzw. der Mundschleimhaut aufliegt. Der Prothesensattel mit den Ersatzzähnen ruht auf dem zahnlosen Kiefer und besteht im Normalfall aus Prothesenkunststoff (Acrylat). Wenn die Belastung einer Prothese nicht von den Zähnen abgestützt bzw. nicht von diesen Elementen getragen wird, nehmen die Prothesensättel die Kaukräfte auf, denn die Zahnprothese als Zahnersatz kann mehrere, unterschiedlich ausgedehnte Prothesensättel haben. Die Schaltprothese ist eine partielle Prothese bzw. eine Teilprothese wo die fehlenden Zähne im Gegensatz zur Freienprothese oder Freiendbrücke die auch als Extensionsbrücke bezeichnet wird, als Zahnersatz auf beiden Seiten der Zahnlücke (Schaltlücke) eine Verankerung haben.

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.