Partielle Prothese, ein herausnehmbarer Zahnersatz

Eine Partielle Prothese ist eine herausnehmbare Teilprothese bzw. herausnehmbarer Zahnersatz.

Partielle Prothese ist der Oberbegriff für jeden herausnehmbaren bzw. abnehmbaren Zahnersatz in einem Lückengebiss (Zahnlücke). Eine partielle Prothese ist eine Teilprothese die in unterschiedlichen Ausführungen hergestellt werden kann, denn Partiell bedeutet "teilweise".

Konstruktionsmerkmale der Teilprothese sind:

künstliche Zähne zum Ersatz der fehlenden Zähne (Schaltprothese bzw. Freiendprothese "Freiendsattel"), welcher an der Prothesenbasis angebracht sind.
Ausgleichselemente zur Stabilisierung der Teilprothese (Schubverteilungsarm).
Verbindungselemente, Halteelemente, Abstüzungselemente bzw. Verankerungselemente welche die Teilprothese an den Restzähnen fixieren, was durch Klammern (Halteklammern) am Klammerzahn oder spezielle Verbindungselemente wie einfache Klammern für die Klammerprothese, gegossene Auflageklammern, Geschiebe, zylindrische Teleskopkronen, Stege, Riegel, Druckknopfanker oder Transversalbügel erreicht werden kann.

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.