OP–Mikroskop Zahnarzt Zahnmedizin

Das Operationsmikroskop (OP-Mikroskop) kommt in der Mikrochirurgie beim Zahnaarzt zum Einsatz.

Das Operationsmikroskop ist ein Mikroskop für den Zahnarzt mit 6- bis 40-facher Vergrösserung, denn mit Hilfe der Winkeloptik gelingt es dem Zahnarzt bei der Zahnbehandlung leichter, schwer zugängliche Behandlungsareale ergonomisch und bequem zu behandeln. Das OP-Mikroskop als Dental-Mikroskop für die Zahnbehandlung übersteigt in der Zahnmedizin die Leistung einer Lupenbrille. Das Dentalmikroskop kann den ergonomischen Arbeitsbedingungen genau angepasst werden, denn mit Hilfe der Winkeloptik gelingt es bei der Zahnbehandlung leichter, schwer zugängliche Behandlungsareale ergonomisch und bequem zu behandeln. Bei der Wurzelkanalbehandlungen kann ein OP-Mikroskop entscheidende Vorteile mit sich bringen, denn die Wurzelkanäle von einem Zahn gehen vielfach von einem oder mehreren Hauptkanälen in dünnere Seitenkanäle und Querverbindungen über, die Krümmungen aufweisen und so fein wiedie Haar beim Mensch sind. Durch das Dental-Mikroskop kann die Behandlungsqualität für den behandelten Zahn deutlich erhöht werden und damit auch die Erfolgsprognose, denn der Zahnarzt kann nur behandeln was er sehen kann. Das Operationsmikroskop hat eine starke Vergrösserung damit der Zahnarzt bei der Zahnbehandlung dünne Kanäle in den Zahnwurzeln auffinden und präzise behandeln kann, denn mit dem Mikroskop können beim Zahnarzt Wurzelkanäle ausgeleuchtet werden.

Preisüberwacher für Zahnarztpreise

Der beste Preisüberwacher der Zahnärzte für Zahnarzt-Preise und Zahnersatz-Kosten ist die Konkurrenz.

Bei Zahnersatz spielen die Kosten vom Dentallabor eine wichtige Rolle, denn die Herstellung von Zahnersatz ist meist sehr Arbeitsintensiv. Beim Zahnarztvergleich werden meist grosse Preisunterschiede festgestellt, im Besonderen die Zahnsanierungs-Kosten, doch wichtiger als der Zahnarztpreis ist das Vertrauen zum Zahnarzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.