Okklusionsfläche der Zähne (Zahnmedizin)

Die Okklusionsfläche beim Zahn ist ein Teil der Kaufläche, die mit dem Gegenkieferzahn Kontakt hat, denn Okklusal bedeutet wie mastikal, zur Kaufläche hin gelegen.

Okklusal wird für die Richnungsbezeichnung benutzt, so zur Okklusionsfläche hin und als Okklusion wird der Zahnkontakt beim Schlussbiss zwischen den Zähnen beider Kiefer beschrieben. Die Okklusionsfläche ist eine Zahnfläche, die währen der dynamischen Okklusion, mit den gegenüberliegenden Zähnen in Kontakt kommt. Als Abrasion der Kaufläche wird in der Zahnmedizin das natürliche Abtragen der Zahnhartsubstanz beim Kauen bezeichnet, das eine Zahnabnutzung ist, die meist durch Zähneknirschen in der Nacht beschleunigt wird. Im Kausystem hat die Okklusionsfläche der Backenzähne für die Kaufähigkeit bzw. Kauaktifität einen wichtigen Einfluss.

Zahnreise-Destinationen für günstige Zahnbehandlung

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT in Deutschland, Schweiz, Österreich oder Ungarn an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo Sie je nach Wunsch zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen können, so auch die Zahnbehandlung in Dämmerschlaf-Narkose. OPTI-DENT ist vernetzt mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können.