OHI

OHI ist eine Kurzbezeichnung von Oralhygieneindex, was ein Index zur Erfassung von der Mundhygiene bzw. vom Mundhygienezustand ist.

Der OHI als Oralhygieneindex wird aus zwei Komponenten, der Oraldebris-Zahl und der Zahnsteinzahl, gebildet. Die weichen Zahnbeläge und harten Zahnbeläge von insgesamt 6 Zähnen werden dafür bewertet und dafür werden die Zähne mit dem stärksten Belagansatz in den 2 Frontzahngebieten und den 4 Seitenzahngebieten ausgewählt. Nach Schätzung der Ausdehnung der Beläge werden sie einem von 4 Bewertungsgraden zugeordnet.

Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.