Mund und Mundhöhle

Die Mundhöhle bildet beim Mund den Anfang vom Verdauungstrakt.

Der Mund erfüllt drei wichtige Funktionen, er ist an Verdauung, Atmung und Stimmbildung beteiligt. Die aufgenommen Nahrungsmittel werden im Mund zerkleinert und für die weitere Verdauung vorbereitet. Der Mund bzw. die Mundhöhle ist auch am Schlucken und Sprechen beteiligt. Die Mundhöhle besteht aus dem Mundhöhlenvorhof resp. Raum zwischen Wangen, Lippen und Zähnen und der eigentlichen Mundhöhle. Die Mundhöhle ist von vielen Mundbakterien besiedelt, doch alle Bakterien im Mund gehörenden zu den Mikroorganismen der Mundflora. Die Mundhöhle ist der Raum der von den Zähnen eingeschlossen wird wo auch Viren im Mund oder Pilze im Mund vorhanden sind. Begrenzt ist sie nach oben vom harten und vom weichen Gaumen. Die Begrenzung der Mundhöhle nach unten ist die Unterseite der Zunge und der Mundbodenmuskulatur sowie seitlich von den Zahnreihen und nach hinten vom Rachen (Pharynx). Die Lippen sind haarlos und haben keine Schleimdrüsen, Talgdrüsen oder Schweissdrüsen, dafür aber sehr viele Rezeptoren für den Wärmesinn und Kältesinn sowie Nerven, die sie sehr sensibel für Temperatur und Berührung machen. Im Innern vom Mund, der nach hinten in den Rachen übergeht, befinden sich die Zähne und die Zunge. Die Mundhöhle wird durch Schleimzellen und Speicheldrüsen Feucht gehalten. Sie bildet den am wenigsten von Kieferknochen begrenzten Sinnesraum und Eingeweideraum vom Kopf.

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.