Malokklusion

Der Begriff Malokklusion kommt aus der Orthodontie.

Orthodontie ist die Korrektur von Zahnstellungsanomalien mit speziellen Apparaturen. Es ist eine unphysiologische Abweichungen von der normalen Okklusion z.B. hervorgerufen durch Fehlstand einzelner Zähne, ist es die ausgeprägte Form der okklusalen Disharmonie. Formen der Malokklusion sind Kreuzbiss, Hackbiss oder Offener Biss etc. Malokklusion, Okklusionsanomalien oder Okklusionsabweichungen sind Störung des Zusammenbisses, okklusale Dysharmonie, okklusale Diskrepanz. Malokklusion ist der Oberbegriff für eine unzureichende, fehlende oder harmonische Okklusion. Abweichungen sind von der definierten idealen oder optimalen Okklusion in jedem natürlichen Gebiss vorhanden. Malokklusion oder auch Malocclusion bedeutet schlechter Biss.

Zahnreise-Destinationen für günstige Zahnbehandlung

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT in Deutschland, Schweiz, Österreich oder Ungarn an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo Sie je nach Wunsch zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen können, so auch die Zahnbehandlung in Dämmerschlaf-Narkose. OPTI-DENT ist vernetzt mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können.