Lymphknoten

Lymphknoten gehören zum Immunsystem (Abwehrsystem) eines Organismus.

Der Lymphknoten (Nodus lymphathicus) ist in einer Kapsel eingeschlossenen und ist ein bläschenförmiges Gebilde am Zusammenfluss von Lymphgefässen. Es ist ein wesentlicher Teil des lymphatischen Systems, welches im Dienste der Immunabwehr steht (Infektabwehr, Abwehr von Fremdstoffen und Giftstoffen). Ein Lymphknoten oder Lymphonodus ist eine Filterstation für die Lymphe (Gewebswasser) und gehört zum Lymphsystem. Die Lymphknoten sind also Filterstationen, die die Lymphe reinigen. Durch Makrophagen und Lymphozyten werden Krankheitserreger und weitere Fremdkörper beseitigt, d.h. bei einer Infektion schwellen die Lymphknoten an dieser Stelle an. Jeder Lymphknoten ist für die Aufnahme und Filtration der Lymphe einer Körperregion zuständig. Der Lymphknoten ist der regionäre Lymphknoten dieses Gebiets und das gefilterte Gebiet wird tributäres Gebiet genannt.

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.