Kuppelfüllung

Ähnlich wie beim Inlay, handelt es sich bei der Kuppelfüllung um eine laborgefertigte Füllung.

Die Kuppelfüllung wird vielfach als Onlay bezeichnet. Die Kuppelfüllung kann aus verschiedenen Materalien bestehen wie Gold, Titan, Keramik oder galvanischer Keramik. Ein Onlay ist der Ersatz der defekten, geschwächten Zahnwände durch Übergreifen des Onlays über die Höcker des Zahns, die die Kaukraft tragen. Der Übergang vom Inlay über das Onlay zur Teilkrone ist fliessend. Das Onlay ist eine Kuppelfüllung, welche die Kaufläche der Zahnkrone umfasst. Durch ausgedehnte Karies oder Wurzelbehandlung geschwächte Zahnwände werden somit gegen zahnzerstörende Kaukräfte geschützt. Die Auflage überdeckt bei der Kuppelfüllung die gesamte Zahnfläche inkl. der Höckerspitzen.

Zahnsanierung in Dämmerschlaf-Narkose

 Die Schlafnarkose beim Zahnarzt während der Zahnbehandlung ist bei Zahnarztangst die beste Variante. Unter einer Zahnsanierung versteht man beim Zahnarzt eine Zahnrestaurierung durch Zahnfüllungen, Wurzelbehandlungen oder das Verblenden der Zähne mit Veneers. Unter einer Komplettsanierung versteht man meist eine Zahnbehandlung, bei der die Hälfte der Zähne sanierungsbedürftig sind oder durch Zahnersatz ersetzt werden müssen, was vielach bei Zahnarztangst der Fall ist, wo eine Gebisssanierung notwendig wird, den durch die Sanierung der Zähne wird die Lebensqualität erhöht. Weitere Informationen über die Behandlung bei ZahnarztangstAngstbewältigung bei Phobie, Methoden bei Zahnarztphobie und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnarztangst und Fachberatung Zahnmedizin.