Kontrolle der Prothese / Prothesenunterfütterung

Die Prothesenunterfütterung ist wichtig wegen dem Prothesenhalt.

Eine Kontrolle der Prothese bzw. Zahnprothese in regelmässigen Abständen durch den Zahnarzt ist wichtig, da sich die Kieferkammverhältnisse über die Jahre verändern. Die häufigsten Gründe für einen schlechten Prothesenhalt sind Knochenabbau (Osteoporose) oder übermässige Gewichtsschwankungen. Veränderungen von Kieferkammverhältnissen durch den Kieferknochenabbau (Kieferknochenschwund) sind negativ, denn die Prothesenbasis kann sich nicht von selbst an die neue Situation anpassen. Die Folge ist eine Verschlechterung des Saugeffekts. Wenn die Zahnprothese nicht satt auf der Kieferschleimhaut aufliegt und eine gewisse Bewegungsfreiheit hat, stellen sich unweigerlich Druckstellen (wie bei schlecht sitzenden Schuhen die "Blasen") ein. Vom Prothesenträger wird der "Knochenabbau" bzw. "Kieferknochenabbau"als schleichender Prozess "Knochenschwund" (Osteoporose) sehr spät erkannt. Meistens hilft man sich bei beginnenden Anzeichen mit Haftmittel bzw. Haftmittel für herausnehmbaren Zahnersatz (Prothesenhaftmitteln). Dies mag als Übergangslösung nützlich sein, kann aber keineswegs als Dauerlösung funktionieren. Wichtig ist eine tägliche Entfernung dieser Haftcreme von der Schleimhaut um Entzündungen vorzubeugen. Wenn sich die Kieferkammverhältnisse übermässig stark verändern nützt die beste Haftcreme (Haftmittel für Prothesen) nichts. Eine Prothesenunterfütterung beim Zahnarzt wird unumgänglich. Unter einer Unterfütterung versteht man das Auffüllen des fehlenden Materials mit Kunststoff.

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.