Kontrolle der Prothese / Prothesenunterfütterung

Die Prothesenunterfütterung ist wichtig wegen dem Prothesenhalt.

Eine Kontrolle der Prothese bzw. Zahnprothese in regelmässigen Abständen durch den Zahnarzt ist wichtig, da sich die Kieferkammverhältnisse über die Jahre verändern. Die häufigsten Gründe für einen schlechten Prothesenhalt sind Knochenabbau (Osteoporose) oder übermässige Gewichtsschwankungen. Veränderungen von Kieferkammverhältnissen durch den Kieferknochenabbau (Kieferknochenschwund) sind negativ, denn die Prothesenbasis kann sich nicht von selbst an die neue Situation anpassen. Die Folge ist eine Verschlechterung des Saugeffekts. Wenn die Zahnprothese nicht satt auf der Kieferschleimhaut aufliegt und eine gewisse Bewegungsfreiheit hat, stellen sich unweigerlich Druckstellen (wie bei schlecht sitzenden Schuhen die "Blasen") ein. Vom Prothesenträger wird der "Knochenabbau" bzw. "Kieferknochenabbau"als schleichender Prozess "Knochenschwund" (Osteoporose) sehr spät erkannt. Meistens hilft man sich bei beginnenden Anzeichen mit Haftmittel bzw. Haftmittel für herausnehmbaren Zahnersatz (Prothesenhaftmitteln). Dies mag als Übergangslösung nützlich sein, kann aber keineswegs als Dauerlösung funktionieren. Wichtig ist eine tägliche Entfernung dieser Haftcreme von der Schleimhaut um Entzündungen vorzubeugen. Wenn sich die Kieferkammverhältnisse übermässig stark verändern nützt die beste Haftcreme (Haftmittel für Prothesen) nichts. Eine Prothesenunterfütterung beim Zahnarzt wird unumgänglich. Unter einer Unterfütterung versteht man das Auffüllen des fehlenden Materials mit Kunststoff.

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.