Knirscherschienen Beissschienen Aufbissschienen

Knirscherschienen sind Beissschienen oder Aufbissschienen aus Kunststoff.

Knirscherschienen sind Beissschienen, die meist nachts getragen werden und eine zu starke Reibung zwischen den Kiefern verhindert, denn unter Zähneknirschen versteht man das unbewusste Gegeneinanderreiben der Zähne im Schlaf. Die Funktion der Aufbissschienen ist ähnlich einer Unterlagscheibe aus Kunststoff, die eine zu starke Reibung und Zahnabnutzung zweier gegeneinander reibender Metallteile verhindern soll. Um die Zähne vor Verschleiss beim nächtlichen Zähneknirschen (Knirschen) zu schützen, kann eine Relaxierungsschiene, Aufbissschiene, Zahnschiene, Knirschschiene, Knirscherschiene, Beissschiene oder Bissschiene getragen werden, denn für die Schienentherapie gibt es verschiedene Namen. Eine eigentliche Therapie gegen Bruxismus oder Bruxomanie bei Wut oder Zorn in der Nacht ist wichtig, doch eine ursächliche Behandlung von Bruxismus gibt es beim Zahnarzt nicht. Knirscherschienen werden als AufbissschienenOkklusionsschienen oder auch als Nachtschienen bezeichnet, doch gibt es verschiedene Terapien und verschiedene Terapieschienen mit unterschiedlichem Material und Wandstärken, so die Okklusionsschienen die Fehlfunktionen beheben können.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.