Klammer-Verankerung, Klammerprothese, Modellgussprothese

Bei der Modellgussprothese, häufig auch Klammerprothese genannt, erfolgt die Verankerung der Teilprothese mittels Klammern.

Diese Technik der Klammerprothese mit Klammerverankerung am Klammerzahn als Haltezahn ist relativ kostengünstig. Nachteilig ist, dass die Klammern bei der Klammerprothese sichtbar sind. Da sich an den Klammern Bakterienbeläge sammeln können, müssen solche Teilprothesen besonders gut gereinigt werden. Bei der Klammerprothese werden die künstlichen Zähne an einer Metallbasis befestigt und über Klammern mit den Restzähnen verbunden. Auflagen und Klammern gefährden unter bestimmten Umständen den Zahnschmelz. Durch ungünstige Belastung kann es zu erheblichen statischen Problemen kommen. Bei sichtbaren Klammern wird die Ästhetik beeinflusst. Die Trageeigenschaften sind eingeschränkt.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.