Kavität

Unter Kavität versteht man einen Hohlraum bzw. Höhlenbildung. "Zahnhöhle" bei Zahn-Karies.

Ein Loch im Zahn wird vom Zahnarzt meist als Kavität bezeichnet wie auch der Hohlraum im Zahn nach Entfernen der Karies als Kavität bezeichnet wird. Unter Randspalt bzw. Randdichtigkeit versteht man den Abstand zwischen Zahnfüllung und -> Kavität oder Kronenrand und Zahn. Der Kavitätenindex ist ein statistischer Messwert zur Beurteilung der Kariesaktivität und eine Kavitätenpräparation ist die instrumentelle Zahnbehandlung der dem Zahn durch Karies zugefügten Schäden. Nach einer Zahnbehandlung können minimale Spalträume zwischen der Zahnfüllung und der Zahnhartsubstanz entstehen, wo sich bei einer Kavität Bakterien im Mund besonders gut vermehren können, sodass anschliessend eine Sekundärkaries (Randkaries) entstehen kann.

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.