Kaumuskel

Die Kaumuskulatur und das  Kiefergelenk werden als funktionelle Einheit betrachtet.

Der Kaumuskel Musculus masseter (kurz. Masseter) ist einer der vier Kaumuskeln. Zur Kaumuskulatur werden jene vier Paare Muskeln des Kopfes zusammengefasst, die den Unterkiefer in Richtung Oberkiefer bewegen und damit für den Kieferschluss (Okklusion), das Zubeissen und das Zermahlen der Nahrung ermöglichen inkl. seitwärts gerichteter Gleitbewegungen. Bei Menschen die nur noch wenige Backenzähne haben, muss zur Zerkleinerung der Nahrung mehr Muskelkraft aufwenden werden, als bei einem voll bezahnten Zahnpatienten, was zur Überbelastung und zu Abnutzungserscheinungen in den Kiefergelenken (Kiefergelenkbeschwerden) führen kann. Kiefergelenkbeschwerden können auch entstehen durch das nächtliche Zähneknirschen. Dabei vergrössert sich die Kaumuskel durch das ständige Training und durch die Kraft, die nachts beim Knirschen auf die Zähne übertragen wird. Somit kann dies zu Schäden an den Zähnen, Zahnhalteapparat und an Kiefergelenken führen und dadurch auch Kopfschmerzen verursachen.

Beim Menschen besteht die Kaumuskulatur aus vier, jeweils paarig angelegten Muskeln:

♦ Musculus masseter: Kaumuskel für den Kieferschluss.
♦ Musculus temporalis: Schläfenmuskel für den Kieferschluss sowie Zurückziehen des Unterkiefers.
♦ Musculus pterygoideus medialis: Innerer Flügelmuskel für den Kieferschluss.
♦ Musculus pterygoideus lateralis: Äusserer Flügelmuskel, zum Öffnen des Kiefers, Vorschieben des Unterkiefers sowie für Mahlgleitbewegungen von rechts nach links bzw. umgekehrt.

Zahnbehandlung bei Zahnarztangst

Günstige Preise und hohe Qualität für Zahnbehandlungen bietet OPTI-DENT bei Zahnabehandlungsangst (Zahnbehandlungsphobie) in Deutschland, Schweiz, ÖsterreichUngarn oder Kroatien an, so auch in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest, wo man zwischen den verschiedenen Angeboten auslesen kann, die bei der Zahnbehandlung eine Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose anbieten. OPTI-DENT ist spezialisiert für Angstberatung und gibt Tipps gegen Angst. OPTI-DENT arbeitet mit verschiedenen Zahnärzten und Zahnspezialisten die auf Zahnarztangst spezialisiert sind zusammen, so dass Sie bei einer Beratung über die Zahnbehandlung den richtigen Zahnarzt finden können, wenn Angstsymptome vorhanden sind. Wer das erste Telefongespräch bei Zahnarztangst geführt hat, kann die Zahnarztangst bekämpfen und hat den ersten Schritt für eine schmerzlose Zahnbehandlung gemacht, denn eine Hilfe bei Zahnarztangst (Zahnarztphobie) ist notwendig wie auch eine Begleitperson zum Zahnarzt. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Methoden bei Zahnarztphobie erhalten Sie bei OPTI-DENT gratis unter Fachberatung Zahnarztangst.