Kunststoff, Dentalkunststoff, Zahntechnik, Zahnmedizin

Kunststoff ist ein organischer Werkstoff aus langen (polymerisierten) Molekülen.

Kunststoff wird in der Zahnmedizin als Alloplastik für Kompositfüllungen (Zahnfüllungen), Kunststoffkronen, Kunststoffinlays, Kunststoffveneers oder als Prothesenkunststoff (PMMA Kunststoff) für die Prothesenbasis (Prothesensattel) als Rosa eingefärbtes Basismaterial verwendet, wo die Zahnprothese auf dem Prothesenlager (Kieferkamm) aufsitzt. Kunststoff ist im Dentalbereich sind meist Acrylate (Plexiglas) auch für die Zähne, denn anatomische Backenzähne können bei einer Vollprothese (künstliches Gebiss) Kunststoffzähne sein. Anatomisch bedeutet auf die Zähne bezogen, Aufbau und Struktur der Zähne, so die anatomisch geformten Zahnhöcker bei Backenzähnen und darum künstliche Backenzähne als Anatomische Backenzähne bezeichnet werden. Kunststoffzähne sind künstliche Zähne bzw. bei Zahnprothesen und Zahnbrücken die in der Zahntechnik gefertigt werden künstliche Zahnkronen. Die Verarbeitung der Dentalkunststoffe erfolgt vorwiegend nach dem Pulver-Flüssigkeit-Verfahren durch Autopolymerisation oder Heisspolymerisation, wo in der Zahnmedizin Acrylate genutzt werden, wo auch Allergien auf Acrylate auftreten können, denn alle Kunststoffe und Kunststofffüllungen (Kompositfüllungen) sind auf Allergen nicht ganz unbedenklich, sodass Probleme mit Allergien und Unverträglichkeiten immer möglich sind. Dentalkunststoffe werden im Dentalbereich verwendet, den Dental bedeutet, zu den Zähnen gehörend.

 

 

 








Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.