Intrusion Extrusion Zahn

Von Intrusion spricht man, wenn ein Zahn durch Gewalteinwirkung z.B. durch einen Unfall, in das Knochenfach gedrückt wird.

Intrusion (engl. Eindringen) ist durch die zentrale Luxation die Versenkung oder Eintreiben von Zähnen in ihre Alveole durch Gewalteinwirkung. Bei der Luxation liegt eine Verschiebung oder ein Verlust des Zahnes vor, der Zahn ist teilweise oder vollständig aus der Alveole (Zahnfach) herausgelöst und der Zahnhalteapparat gleichzeitig verletzt. Bei der zentralen Luxation spricht man auch von Intrusion oder Impression. Dabei handelt es sich um ein Verschieben des Zahnes in den Kiefer, in die Alveole hinein, so dass der Zahn kürzer als normal aussieht. Der Begriff Intrusion wird vielfach vom Zahnarzt verwendet wenn es sich um eine Zahn-Luxationen bzw. Zahnverschiebung handelt, wenn der Zahn durch den Unfall tief in das Zahnfach hineingestossen wurde. Unter Intrusion versteht man das axiale Versenken des Zahnes in den Alveolarknochen bis max. zum verschwinden der Zahnkrone. Bei intrudierten Zähnen erfolgt vielfach durch das umliegende Gewebe eine spontane Extrusion d.h. der Zahn wird ohne Beihilfe vom Zahnpatient oder Zahnarzt wieder hinausgeschoben, so dass der Zahn vom Zahnarzt intrudierte Zähne schienen kann. Bei der Extrusion ragt der Zahn nach dem Unfall aus der Zahnreihe hinaus. Eine Laterale Luxation ist eine seitliche Verschiebung vom Zahn und bei Avulsion ist der Zahn vollständig ausgeschlagen.

Zahnbehandlung im Dämmerschlaf

Die Schlafnarkose während der Zahnbehandlung ist bei grosser Zahnarztangst (Phobie) meist die beste Variante, wobei es viele Angstgründe gibt. Wer Zahnarztangst hat, sollte die Ängste dem Zahnarzt bereits vor der Zahnbehandlung bei der Anmeldung mitteilen, damit der Zahnarzt genügend Zeit einplanen kann. Das Vertrauen zum Zahnarzt ist bei Zahnarzt-Angst sehr wichtig, sodass eine vorgängige kostenlose Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) sehr sinnvoll sein kann, damit ein guter Zahnarzt gefunden wird, der viel Verständnis und Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.