Infraorbitalanästhesie

Die Infraorbitalanästhesie ist eine Leitungsanästhesie am Foramen infraorbirate zur Betäubung der Eckzahngegend.

Die Leitungsanästhesie wird am Foramen infraorbitale bei Zahnextraktionen im Frontzahnbereich und Seitenzahnbereich sowie Kieferhöhlenoperationen eingesetzt. Der Foramen infraorbitale liegt im Oberkieferknochen (Maxilla) und ist eine kleine Knochenöffnung im Gesichtsschädel unterhalb des inferioren Orbitarandes.

Preisüberwacher für Zahnarztpreise

Der beste Preisüberwacher der Zahnärzte für Zahnarzt-Preise und Zahnersatz-Kosten ist die Konkurrenz.

Bei Zahnersatz spielen die Kosten vom Dentallabor eine wichtige Rolle, denn die Herstellung von Zahnersatz ist meist sehr Arbeitsintensiv. Beim Zahnarztvergleich werden meist grosse Preisunterschiede festgestellt, im Besonderen die Zahnsanierungs-Kosten, doch wichtiger als der Zahnarztpreis ist das Vertrauen zum Zahnarzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.