Implantat-Vorteile

Ein grosser Vorteil vom Implantat ist, dass sich der Kieferknochen durch das Zahnimplantat nicht mehr zurückbildet.

Vorteile der Zahnimplantate entstehen dadurch, dass der Zahnwurzelersatz im Kieferknochen im Oberkiefer und Unterkiefer fest verankert werden kann. Gegenüber dem herkömmlichem Zahnersatz haben Zahnimplantate nach dem Vorbild der Natur zahlreiche Vorteile, denn nur mit Hilfe von Implantaten können fehlende Zähne im Ganzen mit Wurzel und Krone ersetzt werden. Implantatvorteile ergeben sich aus zahnmedizinischer Sicht durch die funktionelle Belastung vom Kieferknochen, denn mit dem Implantat bildet sich das Hartgewebe nicht zurück, da durch ein Zahnimplantat weiterhin Kaudruck auf den Kieferknochen ausgeübt wird. Unter ästhetischen Gesichtspunkten (Zahn-Ästhetik und Bio-Ästhetik) bieten Implantatgetragene Zähne die beste Lösung, seien es Einzelzahn-Implantate als biologisch günstigste Lösung, wenn ein Zahn fehlt oder als Implantatprothese als Implantatgetragene Prothese im zahnlosen Kiefer. Die Vorteile von Zahnimplantaten sind gross, denn das Kaugefühl entspricht weitgehend dem normalen Kaugefühl und der Geschmacksinn wird im Normalfall nicht durch Bügel wie bei einer Zahnprothese beeinträchtigt. Die Nachbarzähne werden nicht in Mitleidenschaft gezogen, da sie nicht wie bei Zahnbrücken beschliffen werden müssen. Ein weiterer Vorteil vom Zahnimplantat ist, dass festsitzender Zahnersatz völlig normal gereinigt werden kann und ein fester Halt der "Dritten Zähne" garantiert. Gegen eine Zahnimplantation können Krankheiten wie eine ausgeprägte Stoffwechselerkrankung, Lebererkrankung, Nierenerkrankung oder ein Blut- und Knochenleiden sprechen. Durch Implantate mit Zahnersatz gibt es ein sicheres und festes Abbeissgefühl und kein Fremdkörpergefühl wie bei der Totalprothese auf dem zahnlosen Kieferkamm.

Vorteile der Zahnimplantate

Implantate bieten als "eingepflanzte Zähne" Schutz vor Kieferknochenschwund
Implantate ersetzen als Zahnwurzelersatz fehlende Zähne im Ganzen mit Wurzel und Krone
Zahnimplantate als Zahnwurzelersatz bieten einen festen Halt im Kieferknochen
Durch Implantate entstehen keine Druckstelle durch Prothese wie bei konventionellen Zahnprothesen
Implantate bieten Schutz vor Knochenverlust durch die Weiterleitung der Kaukraft in den Kieferknochen
Keine Beschädigung der eigenen Zähne im Gebiss durch das Beschleifen wie es bei Zahnbrücken notwendig ist
Zahnimplantate ergeben optimales Lebensgefühl mit dem Zahnersatz (Kaufunktion, Sprachfunktion und Ästhetik) 

 
 

Zahnbehandlung Ungarn in Budapest

Günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT in verschiedenen Zahnkliniken in Budapest an, denn die Zahnarztkosten Ungarn sind wegen den den tiefen Lebenshaltungskosten niedriger und die Qualität beim Zahnarzt genau so gut wie in Deutschland, Schweiz oder Österreich. Kosteneinsparung bei den Zahnbehandlungen in Ungarn betragen gegenüber den Zahnbehandlungen in der Schweiz durchschnittlich ca. 52 %, doch genauere Kostenschätzungen können im Einzelfall erst nach einer Zahnarzt-Voruntersuchung mit Gegenofferte gemacht werden, denn jede Zahnbehandlung ist individuell und die Zahnersatzkosten vom gewählten Zahnersatz und der Materialwahl abhängig. Weitere Informationen über die Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.