Immediatprothese

Die Immediatprothese ist eine provisorische Sofortprothese und darf nicht verwechselt werden mit der Interimprothese die eine Übergangsprothese ist.

Immediatprothese ist eine provisorische Sofortprothese, die unmittelbar nach der Extraktion der natürlichen Zähne eingesetzt wird und darf nicht verwechselt werden mit der Interimprothese. Eine Immediatprothese ist eine Zahnprothese und kann sowohl eine Totalprothese als auch als Teilprothese (partielle Prothese) sein. Bei der Immediatprothese sind vielfach Nachbesserungen (Entfernung von Druckstellen) erforderlich, weil die Radierung die exakte Situation nicht genau wiedergeben kann. Bei einer Totalen Immediatprothese ist deshalb oft eine Unterstützung des Zahnpatienten durch Haftmittel, Haftpulver oder besser Haftcreme erforderlich. Nach der Abheilungsphase, ca. 6 bis 8 Wochen wird eine Immediatprothese vielfach durch den endgültigen Zahnersatz ersetzt. Eine Totalprothese kann auch durch eine Unterfütterung in die endgültige Versorgung umgearbeitet werden. Die Immediatprothese als Teilprothese ist normalerweise einfach konstruiert und besteht aus Kunststoff mit gebogenem Stahldraht als Halteelement an die zu ersetzenden Zähnen. Demzufolge kann diese Immediatprothese nicht als endgültige Prothese genutzt werden und sollte nicht länger als nötig getragen werden. Die einfache Immediatprothese im Besonderen bei der Teilprothese hat eine nicht abgestützte Konstruktion und kann bei längerer Tragedauer durch Atrophie den Kieferknochen und gleichzeitig die Haltezähne (Pfeilerzähne) durch die Halteklammer bzw. Pfeilklammer schädigen.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.