Hydrokolloid, Hydrokolloide, Zahnmedizin

Hydrokolloid ist ein thermoplastisches Abformmaterial für die Präzisionsabformung von Oberkiefer und Unterkiefer.

Hydrokolloide

Die Hydrokolloide bestehen aus Agar- Agar, Wasser und verschiedenen Zusätzen, die unter 40°C eine gallertartige, elastische Masse (ein Gel) bilden. Erwärmt man die Hydrokolloide, so werden sie dünnflüssig, so dass man auch von einem Sol- Zustand spricht. Erwärmt man ein Hydrokolloid nun auf 100 °C so bleibt es anschliessend beim Abkühlen bis zu einer Temperatur von ca. 70°C dünnflüssig, denn erst bei tieferen Temperaturen geht es wieder in den Gel- Zustand über. Der Wechsel zwischen Gel- und Sol- Zustand hängt somit von der Temperatur ab und ist jederzeit rückführbar. Bei der Abformung mit einem reversiblen Hydrokolloid ist eine spezielle Ausrüstung erforderlich, so der Abformlöffel mit der Möglichkeit zur Wasserkühlung, Verbindungsschläuche zur Zuführung und Ableitung von Wasser (Wasserbäder). Ein Wasserbad mit 100°C zum Aufkochen des Hydrokolloids, ein Wasserbad mit ca. 65°C zum Aufbewahren des aufgekochten Hydrokolloids und ein Wasserbad von ca. 45°C zur Abkühlung des mit Hydrokolloid gefüllten Löffels auf die Gebrauchstemperatur. Abformungen mit Hydrokolloiden sind direkt nach Entnahme aus dem Mund und entsprechender Säuberung auszugiessen, ansonsten es zu Ungenauigkeiten kommt. Hydrokolloide werden als Abformmaterialien für den "Abdruck Zahngebiss" zur Herstellung von Inlays, Kronen, Zahnbrücken und Zahnprothesen sowie als Dubliermaterial verwendet.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.