Home Bleaching: Zähne aufhellen mit Bleichschiene

Das Homebleaching (Bleaching) von Zähnen wird zu Hause "home bleaching" meist mit Hilfe einer Schiene durchgeführt.

Im Normalfall wird beim Mensch für das Homebleaching eine individuelle Bleichschiene angefertigt, die nach ärztlicher Anweisung durch den Patienten mit dem Bleichgel bestückt und über Nacht auf den Zähnen getragen wird. Die Zahnschiene bzw. Bleichschiene wird vom Zahntechniker anhand von eine Abdruck bzw. Abformung vom Zahngebiss hergestellt, so dass diese dem Zahnbogen angepasst ist, doch es gibt externe Zahnverfärbung und die interne Zahnverfärbung, die nur durch den Zahnarzt aufgehellt werden kann. Zahnersatz kann nicht mitgebleicht werden und muss nötigenfalls ersetzt werden. Eine weitere Möglichkeit bieten die konfektionierten (vorgefertigt) Bleichschienen die in Apotheken und Drogerien gekauft werden können, doch diese können sich der Zahnbogenform nicht immer genau anpassen. Eine massgeschneiderte Bleichschiene ist für den Erfolg der Bleichbehandlung (Zahnaufhellung) für weisse Zähne sehr wichtig, denn damit kann eine Verdünnung durch Speichel verhindert werden wie auch das Austreten vom Bleichmittel, denn das Schädigungspotential ist nicht zu unterschätzen. Vor Beginn einer Bleichbehandlung müssen die Zähne durch eine professionelle Zahnreinigung bzw. kosmetische Zahnreinigung gereinigt und poliert werden, damit das Bleichmittel sich gleichmässig verteilt. Home-Bleaching (Zahnweissung) ist ein Verfahren, das Zahnverfärbungen direkt im Zahnschmelz aufhellt. Die bleichende Wirkung  von aktivem Sauerstoff macht die Zahnverfärbungen (Zahnfarbe) im Schmelz rückgängig. Der Wirkstoff durchwandert die Zähne und löst dabei die abgelagerten Farbpigmente aus dem Zahnschmelz heraus. Je nach Zahnverfärbung kann das Homebleaching einige Wochen dauern, dies im Gegensatz zum Power Bleaching beim Zahnarzt. Die Zähne werden beim Homebleaching um zwei bis vier und beim Intensivbleichen in der Zahnarztpraxis um bis zu sechs Farbtöne heller.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.