Geteilte Zahn-Brücken

Die geteilte Zahnbrücke besitzt ein Geschiebe, Teleskop, Riegel oder eine Verschraubung.

Um eine Zahnbrücke als Zahnersatz bei einer Zahnsanierung einsetzen zu können ist es wichtig, dass die Zähne, welche die Brücke tragen, die so genannten Pfeilerzähne, parallel zu einander stehen, denn nur dann ist es möglich, die Brücke einzusetzen. Ist dies wegen stark gekippten Zähnen oder grossem Abstand zwischen den Pfeilerzähnen nicht der Fall, muss eine geteilte Zahnbrücke eingesetzt werden. Damit die Teile der Zahnbrücke miteinander verbunden werden können, besitzt eine geteilte Zahnbrücke ein Geschiebe, Teleskop, Riegel oder eine Verschraubung. Diese Verbindungsteile sind unsichtbar und beeinflussen die Ästhetik der Brücke nicht. Zahnbrücken können auf diese Weise auch dann eingesetzt werden, wenn die Pfeilerzähne dies im Normalfall nicht zulassen würden. Geteilte Brücken können auch als Zahnersatz auf Zahnimplantate eingesetzt werden, im Besonderen bei in schwierigen Situationen.

Günstige Zahnsanierung in Ungarn

Für günstige Zahnbehandlungen in Ungarn bietet OPTI-DENT verschiedene Zahnkliniken in Budapest wie auch anderen Destinationen für die Zahnarztbehandlung an, wobei die "Beratung Zahnbehandlung" wichtig ist wie auch das "Vorgehen Zahnbehandlung". Wenn Zähne nicht mehr zu retten sind oder fehlende Zähne vorhanden sind, lässt sich die Kaufunktion und Zahn-Ästhetik durch eine Zahnsanierung wieder herstellen, wobei es viele unterschiedliche Sanierungsmöglichkeiten zu unterschiedlichen Zahnersatzkosten gibt. Das Vorgehen bei Zahnreisen für eine günstige Zahnbehandlung ist eine Zahnarztofferte anhand einem Heil- und Kostenplan von einem Zahnarzt. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst erhalten Sie bei OPTI-DENT gratis unter Fachberatung Zahnarztangst.