Genese / Genetisch, Zahnmedizin

Genese bedeutet Entstehung, Entwicklung, Herkunft.

Genese bedeutet in der Medizin wie auch in der Zahnmedizin „Entstehung oder Ursache“ für einen Gesundheitszustand, womit sich die Ätiologie als Fachgebiet beschäftigt, so z.B. „entzündliche Genese“, „Erkrankung unbekannter Genese“ wie das Fieber. Der medizinisch Fachausdruck Genese steht für "Entstehung" oder "Ursache" einer Erkrankung, wobei diese unterteilt werden kann in unklare Genese, entzündliche Genese als Entzündung oder Ausdruck der Immunreaktion vom Organismus oder traumatische Genese durch Verletzung oder Schädigung z.B. durch einen Zahnunfall (Zahntrauma). "Genetisch bedingt" bedeutet im Zusammenhang mit Krankheiten, Fehlfunktionen etc., womit gesagt wird, dass die Ursachen im Erbgut beim betroffenen Mensch liegt. Vielfach wird dies auch als "hereditär" bezeichnet, was gleichbedeutend ist wie "erblich" bedingt. Genese (Griech. Genesis "Geburt" "Ursprung" "Entstehung") wird meist als zweiter Wortteil (.... -genese) zusammengesetzt und ist Bestandteil zahlreicher Fremdwörter und Fachwörter, so Dentinogenese, Distraktionsosteogenese, Osteogenese, Osteoneogenese, Verbundosteogenese oder Zementogenese.

 




Vorgehen bei Zahnreisen, Zahnbehandlung Ungarn

OPTI-DENT organisiert je nach Wunsch individuelle Zahnreisen mit Flugzeug oder Bus zusammen mit den Klinikpartnern in die renommiertesten Zahnkliniken in Budapest. Als Zahnreisen werden Individualreisen für eine "Preiswerte Zahnbehandlungen" bezeichnet, die mit der Fachberatung Zahnmedizin am Telefon und einer Offerte beginnt, womit man die Gewissheit hat, ob sich eine Zahnbehandlung im Ausland lohnt. An allen Orten der Zahnbehandlung (Zahnreise-Destinationen) wird in den Zahnarztpraxen und Zahnkliniken der der Standard der modernsten Technologie ständig überprüft, wie auch die Zahnarztausbildung.