Gemination Zahn

Gemination ist die Doppelzahnbildung, Zahnkeimpaarung, Zahnverschmelzung.

Gemination ist unvollständige Teilung eines Zahnkeimes, d.h., es bildet sich kein eigenständiger neuer, überzähliger Zahn.  Die unvollständige Teilung ist meist an einer Kerbe in der Mitte des Gebildes erkennbar. Erfolgt die Teilung vollständig, so entstehen (überzählige) Zwillingszähne (Doppelzähne), auch als Schizodontie bezeichnet. Das Phänomen der Zahn - gemination entsteht, wenn zwei Zähne von einer Zahnknospe sich entwickeln und folglich der Zahn-Patient einen grösseren Zahn aber gesamthaft eine normale Anzahl von Zähnen hat, im Gegensatz zu Schmelzverfahren, wo der Patient einen Zahn zu wenig hat.

Abweichungen des Gebisses

♦ Amelogenesis imperfecta
♦ Dentinogenesis imperfecta
♦ Hyperdontia = zusätzliche Zähne
♦ Anodontia = Mangel an Zahnentwicklung

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.