Gaumenbogen

Die zwei Gaumenbogen gehen vom Gaumensegel (Velum palatinum) aus und sind zwei arkadenförmige Schleimhautfalten.

Als Gaumen bezeichnet man das Dach der Mundhöhle. Vom Seitenrand des Gaumensegels gehen zwei Doppelfalten aus, die man als Gaumenbögen bezeichnet. Die Gaumenbögen sind bogenförmige Weichteilfalten, die vom seitlichen Rand des Gaumensegels ausgehen. Der vordere Gaumenbogen (Arcus palatoglossus) verläuft vom Gaumensegel zur Seite des Zungengrundes und der hintere zieht vom Gaumensegel zum Rachen (Pharynx) und wird als Arcus palatopharyngeus bezeichnet. Der Gaumenmandel (Tonsilla palatina) liegt in der Nische zwischen beiden Gaumenbogen. Die Gaumenbogen im Gaumen sind wesentlich an dem Würgreflex beteiligt.

Preisüberwacher für Zahnarztpreise

Der beste Preisüberwacher der Zahnärzte für Zahnarzt-Preise und Zahnersatz-Kosten ist die Konkurrenz.

Bei Zahnersatz spielen die Kosten vom Dentallabor eine wichtige Rolle, denn die Herstellung von Zahnersatz ist meist sehr Arbeitsintensiv. Beim Zahnarztvergleich werden meist grosse Preisunterschiede festgestellt, im Besonderen die Zahnsanierungs-Kosten, doch wichtiger als der Zahnarztpreis ist das Vertrauen zum Zahnarzt. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.