Frontzahngebiet

Das Frontzahngebiet beinhaltet die Frontzähne im Gebiss.

Das Frontzahngebiet ist eine Sammelbezeichnung für Schneidezähne (Dentes incisivi) mit den Schneidekanten und Eckzähne (Dentes canini). Bei den Frontzähnen handelt es sich um die jeweils 4 Schneidezähne und 2 Eckzähne im Unterkiefer und Oberkiefer die beim normalen Sprechen sichtbar sind. Das Frontzahngebiet wird auch als Vorderzahnbereich oder Frontzahnbereich bezeichnet. Das Gebiet neben dem Frontzahngebiet ist das Seitenzahngebiet bzw. Seitenzahnbereich. Incival bedeutet Schneidezahnbereich. Als Sammelbezeichnung für Schneidezähne und Eckzähne (Dentes incisivi, Dentes canini) wird der Begriff Frontzähne gebraucht, die eine Zahngruppe bildet. Zahnverlust durch einen Zahnunfall erfolgt vielfach im Frontzahnbereich bzw. Frontzahngebiet, im Besonderen sind die oberen Schneidezähne betroffen. Die Sagittale Frontzahnstufe definiert als der Abstand zwischen den labialen Flächen der oberen und der unteren Schneidezähne. Wenn die Schneidezähne eine ungleiche Stellung aufweisen, wird von dem am weitesten labial stehenden Schneidezahn gemessen, also der Abstand parallel zur Okklusionsebene der im normalerweise 2-3 mm beträgt. Höhere Werte bezeichnet man als vergrösserte sagittale Frontzahnstufe und Werte darunter als negative Frontzahnstufe. Okklusion bedeutet in der Zahnmedizin "Kontakt zwischen den Zähnen beider Kiefer".

 

Grosses Zahnlexikon

Das Zahnwissen-Lexikon ist ein Zahnmedizin-Nachschlagewerk als Online-Wörterbuch für Zahnpatienten.

Das grosse Zahnlexikon von OPTI-DENT ist ein Zahn-Medizin-Lexikon für Zähne, Mund und Kiefer, das zur Verständlichkeit der Zahnbehandlung und Zahnsanierung beim Zahnarzt beitragen soll. Das Zahnlexikon kann die Beratung beim Zahnarzt oder eine Angstberatung (Hilfe bei Zahnarztangst) nicht ersetzen, denn das grosse Zahnlexikon kann nur Angaben liefern, wenn man die Zusammenhänge der Behandlung beim Zahnarzt nicht verstanden hat. Das grosse Zahnlexikon bietet ihnen die Möglichkeit, sich über die verschiedenen Begriffe der Zahnmedizin zu informieren, so auch über die Zahnästhetik, Bioästhetik, Bioprothetik oder über die biologische Zahnmedizin wie auch über den Zahnersatz und deren Zahnsanierungs-Kosten etc. Das Vertrauen zum Zahnarzt und dessen Aussagen ist jedoch sehr wichtig, im Besonderen bei Zahnarzt-Angst, wo ein guter Zahnarzt gefragt ist, der Verständnis und viel Erfahrung mit Zahnarztangst hat, aber auch eine Dämmerschlafnarkose anbieten kann.