Fluoreszenz

Fluoreszenz ist die Eigenschaft mancher Stoffe, während der Beleuchtung selbst zu leuchten.

Moderne Dentalkeramiken werden mit bläulich, weissen Fluoreszenzstoffen eingefärbt. Fluoreszenz ist die spontan kurzzeitige Emission von Licht beim Übergang eines elektronisch angeregten Systems. Die Energie ist sehr niedrig und das emittierte Licht im Normalfall energieärmer als das zuvor absorbierte. Der Name Fluoreszenz stammt von dem fluoreszierenden Mineral Fluorit. Siehe auch Opaleszenz und Zahnfarbe. Fluoreszenz ist im Gegensatz zu Phosphoreszenz dadurch gekennzeichnet, dass das angeregte System nach dem Ende der Bestrahlung meist innerhalb einer Millionstel Sekunde endet.

Zahnsanierung in Dämmerschlaf-Narkose

 Die Schlafnarkose beim Zahnarzt während der Zahnbehandlung ist bei Zahnarztangst die beste Variante. Unter einer Zahnsanierung versteht man beim Zahnarzt eine Zahnrestaurierung durch Zahnfüllungen, Wurzelbehandlungen oder das Verblenden der Zähne mit Veneers. Unter einer Komplettsanierung versteht man meist eine Zahnbehandlung, bei der die Hälfte der Zähne sanierungsbedürftig sind oder durch Zahnersatz ersetzt werden müssen, was vielach bei Zahnarztangst der Fall ist, wo eine Gebisssanierung notwendig wird, den durch die Sanierung der Zähne wird die Lebensqualität erhöht. Weitere Informationen über die Behandlung bei ZahnarztangstAngstbewältigung bei Phobie, Methoden bei Zahnarztphobie und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnarztangst und Fachberatung Zahnmedizin.