Extensionsimplantate, Endodontische Implantate

Extensionsimplantat ist ein Implantat, das nicht die Form einer Schraube, eines Stiftes oder Zylinders hat, sondern eine nicht rotationssymmetrische Ausdehnung.

Extensionsimplantate sind Zahnimplantate, so die historischen Blattimplantate und Diskimplantate aus Titan. Extensionsimplantate waren meist flache, blattförmige Zahnimplantate, die entlang vom Kieferknochen in einen hineinpräparierten Schlitz eingesenkt wurden, wo sie fest verwachsen konnten. Nadelimplantate als nadelförmige Implantate aus Tantal sind als Einzelzahnimplantate wegen einer angeschliffenen Spitze selbstbohrend oder selbstschneidend sind meist nicht mehr gebräuchliche Zahnimplantate. Extensionsimplantate bedienen sich zur Vergrösserung der funktionell wirksamen Oberfläche grossflächiger Ausläufer mit zum Teil extremen Retentionen. Extension bedeutet Ausdehnung, so dass Extensionsimplantate Zylinderimplantate mit zusätzlichen Retensionsflügeln oder auch Blattimplantate sein können. Im Gegensatz zu den Extensionsimplantaten stellen die sogenannten endodontischen Implantate (Endodontisch bedeutet im Wurzelkanal befindlich) oder transdentalen (Transdental bedeutet über die Zahnwurzelspitze hinaus) Fixationssysteme eine Kombination aus konventioneller Wurzelfüllung und enossale Implantate (enossal = im Inneren vom Knochen befindliche Implantate) dar. Bei Zahnimplantaten gibt es verschiedene Implantatformen, Implantatsysteme und Implantattypen.

Zahnarzt-Kosten und Zahnersatz-Kosten

In der Schweiz, Deutschland und Österreich gibt es bei Zahnbehandlungskosten und Zahnersatzkosten grosse Unterschiede, sodass man eine zweite Zahnarztmeinung einholen sollte, wenn die Preise im Heil- und Kostenplan als zu hoch erscheinen. Ein Zahnarzt-Preisvergleich kann sinnvoll sein, sofern der Zahnersatz mit gleichem Dentalmaterial verglichen werden kann. Die Zahnarzt-Kosten sind das eine und das Vertrauen zum Zahnarzt der den Zahnersatz empfiehlt das andere, so bei einer Zahnprothese als preisgünstiger Zahnersatz, der zu einer Prothesenunverträglichkeit und zur Ablehnung von Zahnersatz führen kann. Weitere Informationen erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin.