Exstirpation

Exstirpation ist die radikale Entfernung erkrankter Organteile oder eines ganzen Organs (Pulpa-Extirpation als Mittel der Devitalisation) wird mit so genannten Exstirpationsnadeln unter örtlicher Betäubung durchgeführt.

Operative Entfernung eines ganzen Organs ist z.B. die Pulpenexstirpation, eine Entfernung der Zahnnerven. Totalexstirpation bedeutet vollständige Entfernung eines erkrankten Organs, in der Zahnmedizin steht diese Exstirpation für Entfernung der Pulpa. Mortalexstirpation bedeutet vollständige Entfernung des Zahnmarks, einschliesslich der Wurzelpulpa, nach dessen Devitalisation.

Zahnbehandlung Deutschland

Eine optimale und günstige Zahnbehandlung in Deutschland gibt es auch an der Schweizergrenze zu Schaffhausen mit günstigem Zahnarzttarif. Die Zahnbehandlung in Deutschland ist eine preisgünstige Alternative zu den Zahnkliniken in Budapest. Die Zahnbehandlung Deutschland ist im Besonderen geeignet bei Zahnarztangst (Zahnarzt-Phobie), wo eine Zahnbehandlung bzw. Zahnsanierung auch in Dämmerschlaf-Narkose oder Vollnarkose erfolgen kann. Weitere Informationen über Behandlung bei Zahnarztangst und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnmedizin und Fachberatung Zahnarztangst.