Engständig Engstand

Engständig (Engstand) bedeutet Platzmangel für einen bis mehrere Zähne im Zahnbogen.

Gedrehte, gekippte oder engständige Zähne können aus der Reihe stehen oder zusätzlich Platz beanspruchen, was bei den anderen Zähnen einen Engstand im Kieferknochen hervorrufen kann. Das Pflegen der Zähne wird erschwert, wodurch Zahnfleischerkrankungen vermehrt auftreten können. Engständig ist ein Zustand, in dem das Platzangebot des Zahnbogens nicht ausreicht für die Summe der Zahnbreiten im Kiefersegment. Endständig ist die Lageangabe, bezogen auf den am weitesten distal bzw. weiter entfernt von der Körpermitte befindlichen Zahn. Siehe Zahnstellung

Zahnsanierung in Dämmerschlaf-Narkose

 Die Schlafnarkose beim Zahnarzt während der Zahnbehandlung ist bei Zahnarztangst die beste Variante. Unter einer Zahnsanierung versteht man beim Zahnarzt eine Zahnrestaurierung durch Zahnfüllungen, Wurzelbehandlungen oder das Verblenden der Zähne mit Veneers. Unter einer Komplettsanierung versteht man meist eine Zahnbehandlung, bei der die Hälfte der Zähne sanierungsbedürftig sind oder durch Zahnersatz ersetzt werden müssen, was vielach bei Zahnarztangst der Fall ist, wo eine Gebisssanierung notwendig wird, den durch die Sanierung der Zähne wird die Lebensqualität erhöht. Weitere Informationen über die Behandlung bei ZahnarztangstAngstbewältigung bei Phobie, Methoden bei Zahnarztphobie und Schlafnarkose beim Zahnarzt erhalten Sie bei OPTI-DENT unter Fachberatung Zahnarztangst und Fachberatung Zahnmedizin.